Kartensperre MasterCard, Maestro Karten und Zugangssperre Onlinebanking

Sollte Ihre HSBC MasterCard oder HSBC Maestro Karte gestohlen worden sein oder sollten Sie diese verloren haben, lassen Sie diese bitte umgehend sperren. Bei Kartenraub oder -diebstahl erstatten Sie bitte zudem Anzeige bei der zuständigen, lokalen Polizeibehörde.

Folgende Notrufnummern stehen Ihnen für die Sperren rund um die Uhr zur Verfügung:

MasterCard:
MasterCard Notfallnummer, betrieben von FirstData:
Anrufe aus Deutschland 069 7933 1910
Anrufe außerhalb Deutschlands: +49 69 7933 1910
Weitere Informationen finden Sie auf der Website www.mastercard.com

Maestro Karten:
Zentraler Notfallservice zum Sperren Ihrer Maestro Karte:
Anrufe aus Deutschland: 01805 021021
Anrufe außerhalb Deutschlands: +49 1805 021021

Weitere Informationen finden Sie auf der Website www.maestrocard.com

Haben Sie eine HSBC MasterCard / HSBC maestro-Karte gefunden?
Bitte melden Sie den Fund einer HSBC MasterCard oder Maestro Karte an HSBC Deutschland:

HSBC Trinkaus & Burkhardt AG
Königsallee 21/23
40212 Düsseldorf / Deutschland
Telefon: +49 211 910-0

Onlinebanking-Sperrhotline

Sperrhotline:
Anrufe aus Deutschland: 0201 3101 451
Anrufe außerhalb Deutschlands: +49 201 3101 451

Unter der Telefonnummer können Sie jederzeit eine Sperre Ihres Onlinebanking Zugangs veranlassen. Bitte beachten Sie, dass diese Sperrhotline von einem externen Dienstleister (A.Sutter Dialog Services GmbH, Essen) im Auftrag von HSBC Trinkaus & Burkhardt AG betrieben wird und ausschließlich der Durchführung von Sperraufträgen im Onlinebanking vorbehalten ist. Zu Legitimationszwecken werden im Gespräch persönliche Daten von Ihnen abgefragt.

Ihr Zugang zum globalen Netzwerk

Sie verlassen jetzt die Webseite von HSBC Trinkaus & Burkhardt AG und gelangen zum Dienstleistungsangebot der HSBC Gruppe. HSBC Trinkaus & Burkhardt AG ist für den Inhalt der folgenden Seiten nicht verantwortlich und übernimmt diesbezüglich keinerlei Haftung.